Chutney  nach "PrachttomatenART"

Dieses Rezept eignet sich wunderbar um die im Herbst nicht mehr nachreifenden, grünen Tomaten zu verwerten.

Zutaten:

 

3 kg unreife, grüne Tomaten

1 kg Zwiebeln

1 kg brauner Zucker (oder wer mag ersatzweise Honig)

400 ml Weinessig

300 gr Rosinen, gehackt

10 Zehen Knoblauch, gehackt

3 TL Ingwer, gehackt

5 Peperoni, gehackt

3 El Mehl

2 EL Senf mittelscharf

3 EL Curry

3 TL Kreuzkümmel

2 TL Cayennepfeffer

Salz

1) Tomaten und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

2) Gewürfelte Tomaten und Zwiebeln in eine Schale geben, alles ordentlich salzen (zum entwässern / entbittern) und gut umrühren.

Abdecken und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag gut ausdrücken und überschüssige Flüssigkeit abgießen.

3) Die Tomaten-Zwiebel-Masse mit Essig, Zucker und den klein gehackten: Rosinen, Knoblauch, Ingwer und Peperoni in einen großen Topf geben und ca. 1 Stunde ohne Deckel köcheln lassen, ab und zu umrühren.

4) Etwas Wasser mit Mehl, Senf und den Gewürzen glattrühren und in den letzten 15 Minuten mit in den Topf geben und fertigkochen, öfters umrühren damit nichts am Boden anbrennt.

5) Nach ca. Stunde einkochen (sobald die Masse eine "marmeladige" Konsistenz erreicht hat) das Chutney probieren und mit Salz abschmecken. Nun Twist-Off-Gläser im kochenden Wasserbad sterilisieren und anschließend das Chutney heiß einfüllen. Den Rand gut abwischen, den Deckel aufschrauben und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

6) Die Chutney Gläschen mit Etiketten versehen und ein paar Wochen vor dem ersten Öffnen stehen lassen.

Tomaten-Chutney passt wunderbar zu Reisgerichten, Gemüse-Pfannen, Gegrilltem und aufs Brot.

Ungeöffnet ist das Chutney sehr lange haltbar, wie Marmelade.

Geöffnet sollte es im Kühlschrank gelagert und bald aufgebraucht werden.

Guten Appetit!

Veranstaltungen im Garten

So 24.03.19, vorauss. ab 13 Uhr

Angärtnern

heisst Losgärtnern in den Frühling, den Garten und uns kennenlernen! Mit Arbeitsstationen & Essen/Trinken

 

So 28.04.18

Infofest zum Aktionstag von Via Campesina

 

Empfohlene Veranstaltungen

Dauerhaft: Potse bleibt! Kundgebung vor den Räumlichkeiten, Potsdamer Straße

 

20.02.19, 19 Uhr

Gartenküche mobil

Schwester Martha (Ex-Rauchhaus), Mariannenplatz 1A

Mit Input zum Frauen*streiktag und Austausch

 

02.03.19, 15 Uhr

Demo: Interkiezionale, Sterndemo Neukölln

Herfurthplatz (Treffpunkt für alle Neuköllner*innen, um sich dann später mit den anderen Demos am Lausitzer Platz zu treffen)

 

13.03.19, 18 Uhr

Treffen des Netzwerks Urbaner Gärten in Berlin

Info zum Ort folgt

 

06.04.19, 11 Uhr

Demo: Mietenwahnsinn. Wohnraum ist keine Ware!

Alexanderplatz

 

04.05.19, 11 - 18 Uhr

Pflanzentauschmarkt

Prinzessinnengarten, Moritzplatz

 

 

Newsletter:

Um sich zu unserem Newsletter, mit aktuellen Informationen und Veranstaltungen anzumelden, schickt einfach eine email an:

 

prachttomate-subscribe@lists.riseup.net

Kontakt:

Prachttomatenfrühling

Wo ist die Prachttomate?

Openstreetmap

Bornsdorfer Str. 9[-11]

12053 Berlin

 

U7 Karl-Marx-Straße

Über Neuigkeiten immer sofort informiert werden? Abonniere den rss-feed hier