WORKSHOPS mit KINDERN und JUGENDLICHEN

 

 

Im Sommer 2017 finden in der Prachttomate wöchentlich zwei Gartenworkshops statt. An dem einen Workshop nehmen Kinder aus dem direkt angrenzenden Hort der Regenbogen-Schule teil, zum anderen Workshop kommen Kinder aus einer Notunterkunft für Geflüchtete sowie anderen Einrichtungen in der Nachbarschaft.

 

Was haben wir gemacht?

 

Zunächst ging es auf Entdeckungstour durch den Garten. Später wurden Beete gebaut, mit Erde sowie Kompost befüllt und schließlich besät bzw. bepflanzt.

Zuvor galt es, die passenden Beetnachbarn ausfindig zu machen.

Als nächstes werden Beetschilder gemalt und das Gartentagebuch vervollständigt.

 

Auf dem Programm standen außerdem unsere Bienenstöcke kennenzulernen und dem Imker Löcher in den Bauch zu fragen.

 

Und am Ende wurde ein Fest gefeiert, mit allen Kindern, Betreuer*innen und Eltern zusammen. Der Gartenworkshop wird durch die Stiftung Aktion Mensch unterstützt.

 

Kennenlernen, Planen, Pflanzen

Lernen und Spielen

Gemeinsam Kochen, Experimentieren, Ausprobieren, Genießen

Spielen, 'Vernetzen', Feste Feiern

Veranstaltungen im Garten

 

Samstag 23.06.18 ab 12 Uhr

Räumungsaufforderung #2: Weiteres Abräumen der Fläche. Kommt vorbei und helft mit! 

(Infos im Blog unter "Bad bad News")

 

Donnerstag 28.06.18, ab 19 Uhr

Gartenküche 

 

Sonntag 15.07.18 ab 14 Uhr

Floh-Tausch-Schenkemarkt

 

Weitere Veranstaltungen

 

21. bis 23.06.18

Festival: Claiming Common Spaces - Kunst und urbane Praxis. 

Hau - Hebbel am Ufer

Verschiedene Orte

 

23.06. bis 26.08.18

Ausstellung: An Atlas of Commoning: Orte des Gemeinschaffens 

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, 

Mariannenplatz 2

 

06. - 16.09.18 

Wandelwochen  

 

25. - 29.10.18

Kohleabbau stoppen. Hambacher Forst schützen.

Ende Gelände ruft zu massenhaftem zivilem Ungehorsam auf. 

Rheinisches Revier

 

Kontakt:

Prachttomatenfrühling

Wo ist die Prachttomate?

Openstreetmap

Bornsdorfer Str. 9-11

12053 Berlin

 

U7 Karl-Marx-Straße

Über Neuigkeiten immer sofort informiert werden? Abonniere den rss-feed hier